Lance Jeter ersetzt Lawrence Alexander

Knapp zwei Wochen vor Saisonauftakt in der Beko Basketball Bundesliga vermeldet der Mitteldeutsche BC eine Veränderung in seinem Kader: Anstelle des US-Amerikaners Lawrence Alexander wird ab sofort sein Landsmann Lance Jeter für die Wölfe auf Korbjagd gehen. Der 27 Jahre alte Combo Guard wird bereits im Testspiel am morgigen Freitag (19.30 Uhr) in Halle gegen das tschechische Top-Team BK Pardubice seine Premiere feiern.

„Wir haben entschieden, uns im Rahmen der Probezeit von Lawrence Alexander zu trennen“, begründet MBC-Coach Silvano Poropat die Personalie. „Wir hatten in sechs Testspielen Gelegenheit, zu sehen, ob er Einfluss auf unser Spiel nehmen kann. Das war jedoch nur in einem der Fall – das ist zu wenig.“

Neuverpflichtung Lance Jeter (gesprochen: Tschieter) ist in der Beko BBL kein Unbekannter: In der Saison 2012/13 spielte der US-Amerikaner aus Beaver Falls/Pennsylvania für ratiopharm ulm, mit dem er das Playoff-Halbfinale und das Beko BBL Pokalfinale erreichte. Für die Schwaben erzielte er in 42 Beko BBL Einsätzen durchschnittlich 7,6 Punkte, 2,4 Assists und 2,2 Rebounds in 18:30 Minuten Einsatzzeit.

„Lance ist ein erfahrener Spieler, der schon bewiesen hat, dass er in der Bundesliga bestehen kann“, sagt Silvano Poropat. „Sein Profil entspricht genau unseren Anforderungen. Er kann in vielen Bereichen Einfluss aufs Spiel nehmen: Er kann punkten, passen und rebounden.“

Weitere Profistationen des Absolventen der University of Nebraska-Lincoln waren Aris Leeuwarden in den Niederlanden, Trefl Sopot in Polen und zuletzt Donar Groningen wieder in den Niederlanden. In der Saison 2011/12 war er mit durchschnittlich 16,8 Punkten zweitbester Korbschütze der Eredivisie, vergangene Spielzeit erreichte er mit seinem Team das Playoff-Finale und gewann den Pokal.

Autogrammstunde am Samstag im E-Center

Am Samstag bietet sich allen MBC-Fans von 14.30 bis 15.30 Uhr Gelegenheit, Neuzugang Lance Jeter und nahezu das komplette Team abseits des Spielfeldes kennenzulernen. Im E-Center Weißenfels schreiben die Wölfe Autogramme und posieren für Selfies. Dabei wird auch der Scheck aus den Erlösen der großen Spendentombola des E-Centers zu Gunsten der Nachwuchsarbeit des MBC und des UHC Sparkasse Weißenfels übergeben.

Veröffentlicht in News