Athletik Coach Lukasz Orzechowski

Nationalität
pol Polen

Die polnische Fraktion beim SYNTAINICS MBC hat Zuwachs erhalten: Zu Flügelspieler Michal Michalak gesellt sich Lukasz Orzechowski als Athletiktrainer. Der 41-Jährige trat die Nachfolge des US-Amerikaners Joshua Wright an, der wieder in seine Heimat zurückgekehrt ist.

„Als Athletiktrainer und ehemaliger Basketballer bin ich immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten, mich auf hohem Niveau beruflich und persönlich weiterzuentwickeln“, sagt Orzechowski, der in den vergangenen beiden Spielzeiten in gleicher Funktion beim polnischen Erstligisten Polpharma Starogard Gdanski tätig war. „Ich bin überzeugt, diese Möglichkeit beim SYNTAINICS MBC gefunden zu haben. Der Verein hat Entwicklungspotenzial und die Bundesliga ist eine der Topligen in Europa. Die Aufgabe reizt mich sehr. Ich kann es kaum erwarten, hier Teil des Trainerstabes zu werden und die Spieler im athletischen Bereich voranzubringen.“

Der aus der schlesischen 75.000-Einwohner-Stadt Myslowice stammende Orzechowski schaffte es als aktiver Spieler mit Alba Chorzow bis in die erste polnische Liga. Im Fitness- und Athletikbereich arbeitet er bereits seit 18 Jahren. Nach seinem Masterabschluss in Sport/Trainingslehre an der Universität Kattowitz war er als Sportlehrer, Fitness-, Personal- und Basketballtrainer in seiner Heimatstadt tätig. 2018 gründete er die Firma „Athletes Performance Academy and Sports Nutriotion” und wechselte als Athletiktrainer zum Erstligisten nach Starogard Gdanski. Im Dezember 2019 war er zudem Teil des Trainerstabes bei einem Lehrgang der polnischen Leichtathletik-Nationalmannschaft.