7 Sergio Kerusch

Nationalität
gerDeutschland
usaVereinigte Staaten von Amerika
Position
Power Forward, Small Forward
Geburtstag
6. Januar 1989
Größe
195 cm
Beim MBC seit
2016

Sergio Kerusch befindet sich auf Abschiedstour. Der Deutsch-Amerikaner und die Clubführung haben sich in der Sommerpause darauf verständigt, dass die Saison 2022/23 seine siebte und zugleich letzte im Trikot der Wölfe sein wird – Erinnerungen werden wach an Sascha Leutloff, der sich 2013/14 ebenfalls nach sieben Jahren aus Weißenfels verabschiedete. Sergio Keruschs Rückennummer 7 wird danach nicht mehr vergeben – eine Ehre, die zuvor nur Tomas Grepl (14), Djordje Pantelic (12) und eben Sascha Leutloff (16) zuteilwurde.

2016 kam Sergio Kerusch nach Weißenfels und avancierte auf Anhieb zum Publikumsliebling. Der Sprechchor „Kerusch is on fire“ machte regelmäßig in der Stadthalle die Runde. 2017 stieg er mit den Wölfen in die Bundesliga auf, 2019 machte Co-Sponsor E-Center Weißenfels die langfristige Vertragsverlängerung möglich, 2022 übernahm er mit 1028 Punkten die Führung in der ewigen Bundesliga-Korbschützenliste der Wölfe.

Sergio Kerusch und den SYNTAINICS MBC verbindet eine besondere Geschichte. Im Sommer 2017 wurde bei dem stets gut gelaunten Basketballer eine Krebsdiagnose gestellt. Statt in seiner US-Heimat absolvierte er die Therapie in Weißenfels. Nach nur wenigen Monaten kehrte er aufs Parkett zurück. „Die MBC-Familie war für mich da, als sich die dunkelsten Stunden meines Lebens ereigneten“, wertschätzte der Flügelspieler die Unterstützung.