22 Chris Coffey

Nationalität
usa Vereinigte Staaten von Amerika
Position
Power Forward
Geburtstag
08.07.1997
Größe
201 cm
Beim MBC seit
2021
Letzter Club
BK Ventspils

Der US-Amerikaner Chris Coffey ersetzt seinen Landsmann Kyndahl Hill auf der Position des Power Forwards. Der 24 Jahre alte Rebound-Spezialist ist 2,01 Meter groß und kam vom lettischen Rekordmeister BK Ventspils zu den Wölfen, bei denen er einen Einjahresvertrag unterschrieb.

Chris Coffey stammt aus Louisville im US-Bundesstaat Kentucky. Seine Basketball-Grundausbildung erhielt er von 2015 bis 2020 am Georgetown College, einer eher kleinen Hochschule in der Nähe von Lexington/Kentucky, deren Basketball-Team in der Universitätsliga NAIA startet. 2019 gewann Chris Coffey mit Georgetown die NAIA-Meisterschaft und wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) des Finalturniers in Kansas City gewählt. In 37 Saisonspielen stand für ihn ein Double Double aus 14,5 Punkten und 11,1 Rebounds zu Buche.

In der folgenden Saison steigerte der Neu-Wolf seine persönliche Ausbeute auf durchschnittlich 15,4 Punkte und 12,7 Rebounds und wurde als „Spieler des Jahres“ in der gesamten NAIA ausgezeichnet. Die Titelverteidigung mit der Mannschaft war auf Grund des Saisonabbruchs wegen der Coronapandemie nicht möglich.

Sein Europa-Debüt feierte Chris Coffey vergangene Saison bei BK Ventspils. In der gemeinsamen Profiliga Lettlands und Estlands war er drittbester Rebounder (8,6 pro Spiel), bester Balldieb (2,2 Steals) und viertbester Wurfblocker (1,3). In 26 Partien gelangen ihm durchschnittlich 12,2 Punkte. Mit dem Team blieb er im Viertelfinale auf der Strecke. In den anschließenden Playoffs um die lettische Landesmeisterschaft war er drittbester Korbschütze (14,6 Punkte) und zweitbester Rebounder (7,6). Im Finale zog er mit Ventspils gegen Hauptstadtclub VEF Riga den Kürzeren.