25 Evans Rapieque

Nationalität
ger Deutschland
Position
Point Guard
Geburtstag
05.03.2002
Größe
193 cm
Beim MBC seit
2021

Gemeinsam mit dem gleichaltrigen Hendrik Warner kam Aufbauspieler Evans Rapieque aus dem Nachwuchsprogramm des Deutschen Meisters ALBA BERLIN zum SYNTAINICS MBC bzw. Kooperationspartner BSW Sixers. Nach dem Abitur am Schul- und Leistungssportszentrum Berlin wollen die beiden 19-Jährigen hier gemeinsam den Schritt zum Basketballprofi gehen. Sie sollen mit dem Bundesligateam trainieren und per Doppellizenz in der ProB Spielpraxis sammeln. Letzteres tat Evans Rapieque auch während des Sommers im Trikot der U20-Nationalmannschaft, mit der er u.a. an der FIBA Youth European Challenge in Tiflis/Georgien teilnahm. Neu-Wolf Radii Caisin war dort einer seiner Teamkollegen.

Als Achtjähriger kam der gebürtige Berliner – Sohn eines Vaters aus Mosambik und einer Mutter aus der Mongolei – zu ALBA, wo er sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlief. 2017 und 2018 gewann er mit der U16 die JBBL-Meisterschaft. Vom DBB wurden er von der U15 bis zur U20 in alle Nachwuchsnationalmannschaften berufen. In der Saison 2019/20 debütierte er beim Berliner Kooperationspartner LOK BERNAU in der ProB. Vergangene Saison erzielte er dort durchschnittlich 5,7 Punkte und 3,1 Assists.

Evans Rapieque, dessen zwei Jahre jüngerer Bruder Elias in der NBBL-Mannschaft von ALBA spielt, kann auf den Positionen des Point Guards und des Shooting Guards eingesetzt werden. Seine Stärken liegen im Zug zum Korb und in der Verteidigung.